JobPDF

Das Modul JobPDF bietet die Möglichkeit, jederzeit und an jeder beliebigen Stelle im Prozess auf Basis von Prozessdaten ein PDF-Dokument zu generieren. Als Basis jedes Dokuments wird ein Template als XML-Datei erzeugt, welches den kompletten Aufbau des Dokuments beschreibt.

Zusätzlich können in der JobPDF Systemaktivität Felder definiert werden, welche dynamisch aus dem Prozess gefüllt werden können. Hierzu wählt man die Templates aus und verknüpft sie mit den Daten der Untertabelle. Die fertige PDF-Datei wird dann automatisch erstellt und im Prozess als Anhang zur Verfügung gestellt.

JobPDF Feature - Übersicht

  • Definition beliebig vieler Templates
  • Verwendung von Text- und Bildern
  • Einfache Integration über eine Systemaktivität
  • Verwendung eines Briefpapiers als Bild- oder PDF-Datei