JobIRIS

Das Prozessmodul JobIRIS fungiert als Schnittstelle zwischen der Scan-Applikation und der Data-Capturing-Software SmartFIX. Gescannte Dokumentstapel werden von JobIRIS abgeholt und zur Datenextraktion an SmartFIX übergeben. Nach Verarbeitung des Stapels in SmartFIX können anhand der extrahierten Informationen unterschiedliche JobRouter-Prozesse für die einzelnen Dokumente gestartet werden.

Technischer Ablauf

Nachdem die Dokumente über einen Scanner in ein Verzeichnis im Dateisystem gelangt sind, transportiert JobIRIS neue Stapel zu SmartFIX und generiert dabei alle erfordlichen Importinformationen sowie beliebige stapelbezogene Daten. Zur Dokumententrennung können ebenso bereits vor dem Scan Barcodes auf beliebigen Dokumenten angebracht werden. Um anschließend verschiedene JobRouter-Prozesse starten zu können, generiert SmartFIX eine Export-XML-Datei, auf welche JobIRIS zugreift und anhand der ausgelesenen Informationen verschiedene Prozesse startet.

Für diesen Vorgang benötigen Sie folgende Module:

JobStart zum automatischen Starten verschiedenener Vorgänge, JobTable zur Speicherung der stapelbezogenen Infos und JobRobot zur automatischen Ausführung von Prozessschritten.

JobIRIS Feature - Übersicht

  • Starten unterschiedlichster JobRouter-Prozesse für einzelne Dokumente
  • Definierte und kontrollierte Stapelverarbeitung