JobSAP

Mit diesem Modul ermöglicht JobRouter den Zugriff auf im SAP existierende Daten und den Datenaustausch mit der SAP-Software, wobei die beteiligten Nutzer keinen SAP-Zugang benötigen. Die Übertragung zwischen JobRouter und der SAP-Software erfolgt über Apiconnect.

JobSAP stellt im JobRouter-Designer folgende Funktionen zur Verfügung: Abruf von Debitoren- und Kreditorenstammdaten, Kontonummern und -Bezeichnungen aus SAP, Anlegen von Eingangsrechnungen in SAP, Verknüpfung von Dokumenten via Archive Link, Abruf von offenen Bestellungen aus SAP (Modul INV), Anlegen von Bestellungen und Verknüpfung entsprechender Dokumente im SAP (Modul PO)

JobSAP Feature - Übersicht

  • Parallele Verbindung zu mehreren SAP-Systemen
  • Asynchrone oder quasi-synchrone Verarbeitung
  • Batchverarbeitung mit zeit- und ereignisgesteuerten Jobs
  • Verarbeitung mit namentlichen SAP-Usern möglich
  • SAP-Prüfungen wirksam
  • Mehrere User parallel
  • Verwaltungsoberfläche für Systemeinstellungen
  • Upgradefähig zu SAP NetWeaver XI
  • Softwarewartung und Releasepflege
  • Online Validierung von Eingabewerten mit den SAP-Daten
  • Online-Suchfunktion für SAP-Werte
  • Ausführen von Transaktionen in SAP (z.B. RE‘s vorerfassen, BANF erzeugen, Material reservieren)
  • Verwendung eines Standard-Benutzers für den SAP-Zugriff möglich
  • Pflege der eigenen Zugangsdaten in JobRouter durch die Benutzer möglich
  • SAP-zertifizierte Schnittstelle
  • Aufruf der SAP-Funktionen über RFC (Keine zusätzlichen Module notwendig)
  • Die Schnittstelle kann leicht um neue Szenarien erweitert werden