DocuWare SDK

Anhand des Software Developer Kit (SDK) von DocuWare können alle Funktionen des Dokumenten-Managements in kundenspezifische Anwendungen eingebunden werden. Für unterschiedliche Entwicklungsumgebungen  gibt es unterschiedliche Schnittstellen, sodass man die DocuWare-Funktionen aus unterschiedlichen Applikationen steuern kann.

DocuWare besteht aus einer Client-Server-Architektur: Auf Serverseite arbeitet DocuWare mit Servern zusammen, die unterschiedliche Aufgaben übernehmen; auf Client-Seite stehen Benutzer-Funktionen (Dokumente suchen, ablegen,…) zur Verfügung. Auf dieser Basis bietet DocuWare mit GAPI (General Application Programming Interface) ein .NET-AP, das direkt auf den Server zugreifen kann und dementsprechend Aktionen in DocuWare durchführt. Hier bauen Webservices und JAPI (Schnittstelle zu Java) darauf auf.

Weiterhin stellt DocuWare ein Toolkit bereit, welches auf den DocuWare-Client zugreifen und hier gewisse Funktionen anbieten kann. Diese Schnittstellen bieten eine einfache und sichere Steuerung aus anderen Applikationen.

Integration URL

Wenn einzelne Elemente des Web Client in beliebige Anwendungen integriert werden sollen, ist dies via URL möglich: DocuWare erzeugt hierfür für ein Dokument eine Internetadresse, welche aus der Anwendung heraus in den Browser eingegeben werden kann.

Alle Details zu den Integrationsmöglichkeiten finden Sie in der oben zum Download angebotenen Broschüre.