Die häufigsten Fragen

 

Soll ich meine Mailarchivierung serverseitig oder clientseitig durchführen?

Beide Optionen haben Ihre Vor- und Nachteile, welche man individuell abwägen muss. Für die serverseitige Mailarchivierung spricht, dass die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zur Archivierung von steuerrelevanten Mails in diesem Fall problemlos eingehalten werden können. Allerdings können E-Mails hier nicht vorgangsbezogen abgelegt werden. Falls eine private Nutzung der geschäftlichen E-Mail Adresse gestattet ist, ist die serverseitige Mailarchivierung aus Datenschutzgründen ebenfalls problematisch, da hierbei jede einzelne (auch private) E-Mail archiviert wird. Diese Probleme ergeben sich bei der clientbasierten Mailarchivierung nicht, allerdings ist hier die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben schwieriger, da es hier in der Hand jedes einzelnen Mitarbeiters liegt, relevante Dokumente zu archivieren.

 

Haben Sie weitere Fragen?

Haben Sie weitere Fragen zur Digitalisierung Ihres Unternehmens, zu Dokumenten-Management-Systemen oder zu den verschiedenen Lösungswegen?

Schauen Sie gern auf unserer FAQ-Seite, auf welcher wir für Sie die häufigsten Fragen zum digitalen Dokumenten-Management zusammengestellt haben. Sollten Sie hier noch keine Antwort gefunden oder weitere Infos haben wollen, kontaktieren Sie uns gern, wir helfen Ihnen sofort weiter und beraten Sie gern unverbindlich.